Rechtliche Erstberatung

Alle zwei Wochen findet unsere Beratungshilfe in rechtlichen Fragen statt. Von 14.30 bis 16.30 Uhr habt ihr dann die Möglichkeit, einen Anwalt des Erfurter Anwaltvereins direkt vor Ort wegen eures Problems zu befragen.

Die Rechtsanwälte nehmen sich Zeit für eure Fragen rund um das Thema Recht: Ihr seid blöderweise in eine Abo-Falle getappt und sollt nun viel Geld zahlen? Ihr wollt aus eurer WG ausziehen, die Kaution will euer Vermieter aber nicht zurückzahlen? Euer Eigentum wurde beschädigt. Nun wollt ihr eure Ansprüche auf Schadenersatz geltend machen, aber ihr wisst nicht wie?

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. In der Regel ist dieses Angebot für euch als Menschen mit einem geringfügigen Einkommen auf Grundlage des Beratungshilfegesetzes kostenfrei nutzbar. Wichtig ist allerdings, einen entsprechenden Einkommensnachweis mitzuführen (BAföG-Bescheid, Hartz IV-Bescheid o. Ä.). Solltet ihr darüber hinaus noch nicht volljährig sein, ist es notwendig, dass eure Eltern der Beratung durch einen Anwalt zustimmen.

Meldet euch vorab bitte kurz telefonisch unter 0361 60 20 653 oder per E-Mail an, um unnötige Wartezeiten zu vermeiden. Bei Bedarf und vorheriger Absprache kann eine Beratung auch bis 17.30 Uhr erfolgen.