Seit nunmehr zehn Jahren ist das Jugendrechtshaus als gemeinnützige Einrichtung, seit dem Sommer 2008 ebenso als anerkannter freier Träger der der Jugendhilfe für den Aufgabenbereich Jugendarbeit nach § 11 SGB VIII durch die Landeshauptstadt Erfurt, im Bereich der Jugendhilfe aktiv.

Junge Menschen helfen jungen Menschen bei rechtlichen Fragen und Problemen, 
um nachhaltig die Zukunft des Einzelnen im Kleinen wie im Großen zu sichern.
VIELE Themen. EIN Ansprechpartner.

Den Fokus auf das Thema Recht legend, unterstützen wir vor allem junge Menschen, aber auch deren direkte Bezugspersonen, bei Fragen und Problemen. Gemäß dem Motto „Junge Menschen helfen jungen Menschen“ gilt es, die Hemmschwelle zur Problembewältigung zu überwinden und sich rechtzeitig Beistand zu suchen. Um auf breiter Fläche Hilfe anbieten zu können, sind wir mit zahlreichen Fachpartnern in Erfurt und Umgebung vernetzt; dazu zählen zum Beispiel die Verbraucherzentrale, die LAG Kinder- und Jugendschutz und die Caritas, aber auch die Staatsanwaltschaft Erfurt und das Jugendamt. Einzigartig ist in diesem Rahmen unsere Rechtsberatung,  die in Zusammenarbeit mit dem Erfurter Anwaltverein kompetente Hilfe in rechtlichen Fragen bietet. Die Zusammenarbeit mit zahlreichen regionalen Partnern ermöglicht es darüber hinaus auch Seminare und Vorträge zu unterschiedlichen Themen anzubieten und eigene Projekte zu initiieren.

Seit Beginn unserer Arbeit sehen wir zugunsten anderer sozialer Einrichtungen von einer Beantragung öffentlicher Fördermittel ab. Aus diesem Grund erfreuen wir uns umso mehr der zahlreichen Unterstützer des Vereins, denen wir stets zu Dank verpflichtet sind. Gemeinsam helfen wir dabei, den richtigen Weg zu finden und sichern auf diese Weise nicht nur die Zukunft eines Einzelnen, sondern nachhaltig die Zukunft unserer Gesellschaft.

Netzwerkpartner des Jugendrechtshauses Erfurt im Überblick:

eav_logo sjr_erfurt_logo logo_lag_kinder-und-jugendschutz   logo_verbraucherzentrale_thueringen